Salix
Baumwolle spinnen

Vor ein paar Tagen habe ich mit der Baumwolle angefangen. Das ist schon was ganz anderes als Wolle! Als ich ein bißchen Kardenband aus der Tüte gezogen habe, sind erst mal die Flusen geflogen.

Ich wünsche mir einen dünnen Zwirn, aus dem ich an meinem Webstuhl dann einen wuscheligen Badezimmerteppich herstellen will, ich sehe da was in Knüpftechnik, mein Garn mehrfach genommen, die Knüpfschlingen nicht aufgeschnitten........(ich werde Euch auf dem Laufenden halten)....

Nun, für dieses Projekt muß ich aber wirklich fleißig spinnen, denn das Kilo wird nicht reichen und am dünnen Faden sitzt man lange.

Gestern hat die Sonne so schön geschienen, da habe ich mein Ladybug ins Licht gestellt auch um ein schönes Foto machen zu können, und weil es da so herrlich war, habe ich mich zum Spinnen dort hin gesetzt.

Meine Hunde fanden es auch sehr gemütlich!

Obwohl ich schon einen schnellen Wirtel (den schnellsten besitze ich leider noch nicht) aufs Rädchen gemacht habe, mußte ich schnell treten und oft abwarten, bevor das Garn aufgewickelt werden konnte, denn man muß schon sehr viel Drall in die Baumwolle bringen. Wenn eine Stelle zu wenig Drall hat, reißt der Faden, bevor er auf der Spule landet.

Die Baumwollfasern halten sich einfach nicht so aneinander fest, wie die Wollfasern das tun.

Als ich mich da mal angepaßt hatte, war es aber schön und leicht sie zu spinnen und ich konnte auch den Faden gaaaaaanz lange ausziehen.

Wenn der Faden da so unter meinen Händen entsteht, muß ich an Gandhi denken und was das Spinnen der heimischen Baumwolle für ihn alles enthalten hat.

Ich habe amerikanische Baumwolle, sie ist fast -aber eben nur fast- weiß und schimmert wunderschön!


Wenn ich zwei Spulen voll und dann gezwirnt habe, kann ich sagen, ob der viele Drall richtig war und sich alles meiner Vorstellung entsprechend entwickelt.

 

28.2.10 18:05
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


wiebke / Website (2.3.10 09:43)
viel geduld, und schönes spinnen! gruß wiebke

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Startseite

Über mich....

Meine Spinnräder

Archiv

Gästebuch

Kontakt

Abonnieren


Disclaimer und Impressum


So lebt es sich, im Wald
mit meinem Liebsten,
unseren zwei Töchtern,
unseren zwei Hunden
und all den Spinnrädern, Webstühlen,
Stricknadeln .......

Mehr....